Öffentlicher Beobachtungsabend

Jeden Freitag ab
20 Uhr MESZ

Bitte benutzen Sie den öffentlichen Parkplatz auf der «Eschenmoser» Passhöhe. Die Zufahrt zur Sternwarte ist nicht gestattet.

Jahresprogramm 2016

Merkur in bester Abendsichtbarkeit (April)
Merkurdurchgang vor der Sonne (9. Mai)
Mars in Opposition zur Sonne (Mai)
Saturn in Opposition zur Sonne (Juni)
Astronomiewoche für Jugendliche (Juli)
Halbschatten-Mondfinsternis
(16. September)

Merkurdurchgang vor der Sonne!
Spezial-Anlass am 9. Mai 2016

Am 9. Mai 2016 kreuzt nachmittags ab 13:12 Uhr MESZ erstmals seit 13 Jahren Merkur wieder die Sonnenscheibe! Die Sternwarte Bülach ist für die interessierte Öffentlichkeit ab 12 Uhr MESZ geöffnet. Es gibt einen Gastrobetrieb und neben Live-Beobachtungen auch Vorträge zum Planeten Merkur. Für das leibliche Wohl sorgt ein Gastrobetrieb mit Grill. Bei ungünstiger Witterung findet ein «Schlechtwetterprogramm» in den Räumlichkeiten der Sternwarte statt. Der Eintritt ist frei.

Eröffnung des neu gestalteten Planetenwegs

Um 13:30 Uhr MESZ besammeln sich interessierte Schulklassen und Passanten bei der Sonne zur Einweihung des neu gestalteten Planetenwegs Bülach. Mitglieder der Astronomischen Gesellschaft Zürcher Unterland AGZU werden zu jedem Planeten Wissenswertes erzählen. Die Begehung mit Ziel Sternwarte Bülach dauert mit Stopps bei den Planeten ca. 1 Stunde.

Informationsflyer für Lehrpersonen

 

Vorsicht! Fragwürdiges Geschäft mit Sternen

Immer wieder werden auch wir mit Anfragen von Besuchern konfrontiert, die ihren «persönlichen» Stern durch das Teleskop sehen wollen. Solche Sternkäufe will die Sternwarte Bülach nicht unterstützen, da sie klar unter die Kategorie «findige, aber illegale Geschäftemacherei» fallen. Sternen können nicht neu benannt werden! Ausserdem hantieren solche dubiosen Unternehmen, die Sterne «verkaufen» oft mit veralteteten Sternkoordinaten. Ihr Stern kann demnach schon mehrfach «verkauft» oder anders «benannt» worden sein! Hören Sie dazu folgenden Beitrag.

ORION-Sternkarte (4. Auflage)

Die ORION-Sternkarte (Format 23 x 23 cm), einst als Bastelset, wird neu aufgelegt und ist komplett überarbeitet worden. Erstmals ist eine Sternkarte auf Bern geeicht, damit umständliche Zeitzonenumrechnungen praktisch wegfallen! Die ORION-Sternkarte wird auf wetterfestes, nicht zerreissbares Never Tear (weisses Polyester) gedruckt und erscheint zusammen mit einem farbigen 8-seitigen Begleitheft, indem die Handhabung (Grundeinstellungen) der Karte mit Übungsbeispielen erläutert werden. Die Sternkarte ist in allen vier Landessprachen (deutsch, französisch, italienisch und romanisch) erhältlich. Preis: CHF 12.-. Die Sternkarte ist in der Sternwarte erhältlich. Bestellt werden kann sie auch direkt im SAG-Online-Shop: http://sag-sas.ch/index.php/de/sag-shop

 

 

Für unsere jungen Besucher

Auch für die jungen Besucher gibt es auf der ESA-Kinderseite eine Menge zu entdecken!